Krka Nationalpark

by Barbara

Zu dieser Jahreszeit und natürlich auch corona-bedingt, geniessen wir die positiven Seiten des aktuellen Reisens wie Campingplätze fast für uns alleine oder menschenleere Orte in der Natur, wie z.B. der Krka Nationalpark. Dieser ist für uns das erste «must see» der Naturschönheiten Kroatiens.

Wanderung durch den Krka Nationalpark

Der Nationalpark hat verschiedene Eingänge, welche einem zu den diversen Sehenswürdigkeiten bringen. Wir entscheiden uns für den Eingang bei Lozovac und werden den angepriesenen, sehr schönen Rundgang unter die Sohlen nehmen. Bereits beim Eintrittspreis werden wir positiv überrascht. Kostet dieser aktuell doch nur CHF 14.50 anstatt der üblichen CHF 26.00. Wir entscheiden uns selbstverständlich für die Variante selber laufen, anstatt den Shuttle Bus zum Eingang zu nehmen und sparen so nochmals CHF 3.00.
Dieser Teil des Parkes ist mit vielen Stegen über die Wasserlandschaft mit kleinen Seen und diversen Wasserfällen sehr schön angelegt und ein Besuch ist absolut lohnenswert. Wir entdecken eine grosse Diversität an Flora und Fauna. Der eigentliche Rundweg im Park ist ca. 2 km lang. Wenn man den Fussweg zum offiziellen Rundweg hin und zurück dazu zählt, sind es ca. 6,5 km.

Visovac

Auf dem Weg zum nächsten Highlight vom Krka Nationalpark fahren wir durch die eindrückliche Cikola Schlucht. Wir halten am Ufer vom Visovac See und geniessen, während eines kleinen Mittagessens, die Sicht auf die gleichnamige Insel mit dem pitoresken Franziskanerkloster. Es wäre möglich mit dem Boot auf die Insel zu fahren. Wir verzichten jedoch darauf und fahren mit Pucci (unsere fahrende Wohnung) zum nächsten Campingplatz in der Nähe von Zadar.

Auf den Spuren von Winnetou

In Kroatien wurden viele Szenen der Winnetou Filme von Karl May gedreht. Unter anderem auch im Krka Nationalpark, was bei dieser Kulisse auch nicht verwunderlich ist. Wir werden noch den einen oder anderen Winnetou Drehort besuchen. Mehr dazu folgt beim nächsten Blog…

2 comments

Kevin Amrein 20. Mai 2021 - 16:34

So troumhafti gwässer ond ned mol ehn Angelruete debie…😜 gniessids…✌️

Reply
Rose + Andreas 29. Mai 2021 - 06:41

E wunderschöni Gägend und super Fotene – danke fürs Teile!
Liebi Grüess und witerhin vil Gnuss
Rose + Andreas

Reply

Leave a Comment

Related Posts