Auszeit – wir tun es!

by Roger

Wir haben viele sehr emotionale Momente durchschritten. Es gab schlaflose Nächte und sehr viele Gespräche, haben Vor- und Nachteile aufgewogen und sind zwischen Zweifel und Neugier geistig hin und her gependelt. Gesiegt hat die Neugier und die Abenteuerlust. Also haben wir beide unsere tollen Jobs und unsere schöne Wohnung gekündigt. Wir verlassen die Komfortzone und stürzen uns ins Abenteuer ab Mai.

Wer von euch würde diesen Schritt auch wagen?

Es gibt x Gründe welche gegen ein solches Unterfangen sprechen. Aber mindestens so viele Gründe sprechen genau jetzt für diese Reise. Und mit der nötigen Flexibilität und Neugier geht vieles im Leben. Eine Freundin sagte kürzlich zu uns: «Den Mutigen gehört das Leben». Recht hat Sie.

Wir wollen uns genau das nehmen, was die meisten nicht mehr meinen zu haben – Zeit. Zeit für alles was man will, wie z.B.

  • am Feuer kochen
  • neue Bergwelten erkunden
  • am Strand entlang spazieren und den feinen Sand zwischen den Zehen spüren
  • Kurioses entdecken
  • Sonnenauf- und untergänge unter dem unendlichen Himmelsdach geniessen
  • altes, neu entdecken
  • neue Kulturen kennen lernen
  • die Geschichten der Welt vor Ort kennen lernen
  • uns mit Leuten unterhalten, dessen Sprache wir nicht verstehen
  • die Natur fühlen und erleben
  • Mitarbeit bei Hilfsprojekten

Im kommenden Blogbeitrag gehen wir auf unsere Reisepläne und die Route ein.

Related Posts